Aktivierung des Atmungsprozesses der Zellen

Während der Zellatmung werden Nährstoffe wie Kohlenhydrate und Fette abgebaut und versorgen damit unseren Körper mit Energie. Energie, die er unter anderem dafür einsetzt, damit er in Bewegung bleiben kann.

Es wird unter aerober Zellatmung (mit Sauerstoff) sowie unter anaerober (ohne Sauerstoff) unterschieden. In erster Linie beschreibt die Zellatmung also ganz konkret Stoffwechselabläufe, die der Energiegewinnung der Zellen dienen.

Der Energiegewinn durch die Zellatmung ist für uns überlebenswichtig! Denn ohne Nahrung könnten wir viele Wochen überleben, ohne Wasser nur wenige Tage, ohne Sauerstoff wenige Minuten, aber ohne ATP nur wenige Sekunden. Verrückt, was unser Körper macht, ohne dass wir auch nur die geringste Ahnung haben. Alles funktioniert im Normalfall so reibungslos, dass wir uns über die verschiedenen Abläufe keine Gedanken machen müssen. Cool.

Durch eine regelmässige Anwendung (insbesondere über Nacht) des BIONIC© Ionizer Tachyonen-Generators kann die Zellatmung umfassend gefördert werden.

Wieso wir davon so überzogen sind? Weil a) unser Forscherteam … und b) viele internationale Ärzte dementsprechende Erfahrungen sammeln durften.


>• nächste Rubrik: Übersäuerung des Körpers